Anja Thaler Anja Thaler
Menu

Discographies

Himmel und Schnee

CD-KstAnja
Loading tracks...

Musiker auf Himmel und Schnee:

Ewelina Hlawa Cello, Ingrid Nagelstrasser: V-Akkordeon.

Verfügbar Lyrics

Normal

Wenn ich so die Welt anschau
Wird mir flau, weil das Grau
Alles Bunte übermalt
Alles so normal

Das Lächeln der Bäume
Des Himmels Träume
Das Rauschen der Meere
Ich hier…welch Ehre

Alles so normal
Uns ist alles egal
Bei uns im Westen
Weil wir, ja wir sind die Besten

Wenn ich Nachrichten schau
Wird mir flau weil das Grau
Das Absurde übermalt
Alles so normal

Die Wut der Kriege
Des Egos Siege
Tausende Tränen
Die Frieden ersehnen

Alles so normal
Uns ist alles egal
Bei uns im Westen
Weil wir, ja wir sind die Besten

Wenn ich in den Spiegel schau
Wird mir flau weil das Grau
Meine Seele übermalt
Alles so normal

Nein ich schau hin
Hinter das was ich bin
Auf die bunten Farben
Und die tiefen Narben

Alles so normal
Uns ist alles egal
Bei uns im Westen
Weil wir, ja wir sind die Besten

Das Jetzt

Das Gestern hat mein Jetzt entzweit
Nun liegt es hier verborgen
Es hatte einen kleinen Streit
Mit dem großen Morgen
Jetzt steh ich ohne Boden da
Auf dem Kopf der Himmel
Das Morgen ist noch unsichtbar
Das Gestern nur ein Schimmer

Morgen ist heute schon Gestern

Heute ging ich in den Wald
Hab mich darin verloren
Nichts als Bäume sah ich bald
Das ist der Wald geworden
Das Gestern hat mein Jetzt entzweit
Ich seh den Wald nicht mehr
Er hatte einen kleinen Streit mit dem Bäumemeer

Sie waren er

Morgen ist heute schon Gestern

Ich bin der Wald
Die Suche der Baum
Ich werde alt so wie die
Welt und ihr Zaun

Morgen ist heute schon gestern

Himmel und Schnee

Und wir ernten was wir sähen
Und die Ernte ist schon reif
Doch wir sehen was wir wollen
Und der Fisch schwimmt noch im Teich

2x Uhh (D, Am, E)

Und wir warten warten warten
Worauf das wissen wir nicht
Wir sind die Welt die Welt sind wir
Doch wir wagens einfach nicht
Und wir warten warten warten
Auf den nächsten Tanz
Wir sind der Himmel der Himmel sind wir
Doch dann ziehn wir Bilanz

Und wir gehen unserer Wege
Und stehen vor dem Stein
Wir haun uns manchmal blaue Zehen
Oder knicken öfter ein

Uhh

Und wir kämpfen kämpfen kämpfen
Gehen mit uns ins Gericht
Wir sind die Welt die Welt sind wir
Doch wir sehens einfach nicht
Und wir kämpfen kämpfen
Ein verpasster Tanz
Wir sind der Himmel der Himmel sind wir
Was für eine Diskrepanz

Und wir ernten was wir sähen
Und die Zeit die ist jetzt reif
Und der Schnee der Küsst den Himmel
Und der Fisch springt aus dem Teich

Uhh

Und wir tanzen tanzen tanzen
Morgen gibt es nicht
Wir sind die Welt die Welt sind wir
Ich mag dein Gesicht
Wenn wir tanzen tanzen tanzen
Nur um diesen Tanz
Wir sind der Himmel der Himmel sind wir
Wir sind Ganz

All das

Em
Kennst Du die Liebe?
Am
Weißt Du wo sie wohnt?
Em
Ich kenn sie genau
Am
Du hast mich nie verschont
G
Kennst Du das Licht?
F
Das in alle Winkel scheint?
Am
Ich kenn es genau.
Em
Du hasts immer dabei

c
Danke
Am
Danke,denn all das bist Du
C
Bist immer da
Am
Du bist einfach Du

Kennst Du die Sterne
Funkeln hell und klar
Ich kenn sie genau
Es sind deine Worte – so wahr

Kennst Du den Wind
Flüstert er uns zu
Ich kenn ihn gut
Hilft er mir in die Schuh

Danke…

Vakuum

Verblenden wir unsere Zeit
Hier steht sie nun.. schweigt und schweigt
Kein Schatten hat sie je gesehen
Deshalb bleib einfach stehen

Lichte Zeiten hier bei mir
Dunkel ists nur vor der Tür
Ich denk nicht schlecht und bleib hier stehen
Kein Schatten hat mich je gesehen

Willkommen
Im Vakuum
Wir drehn uns er dreht sich ich dreh mich
es dreht sich nicht um
Willkommen in meiner Welt
Für dich hier hin gestellt

Der Sinn des Lebens ganz egal
Die Sonne hol ich aus dem Regal
Schatten wirft sie nicht
Diese Welt schlichte Sicht

Wir sehen nicht es ist so hell
Kaputt ging deshalb manches schnell
Sorry aber es ist wies Gold
Nicht ich…Das Licht ist Schuld

Willkommen
Im Vakuum
Wir drehn uns er dreht sich ich dreh mich
es dreht sich nicht um
Willkommen in meiner Welt
Für dich hier hin gestellt

Bridge…
Ich mach mir die Welt
Wie sie mir gefällt
Widewitwidetbumbum

Die Tanzende

Das Licht geht aus
Der Saal ist still
Der Ton erklingt
Und schau da will
Die Tanzende schon raus

Aus der Haut
in den Saal
Einfach so
und noch einmal
Schwört sie sich herauf

Sie sitzen da
Wie schön sie ist
Wo hat sie das gelernt
Geld verdient sie sicher viel
Wie lange noch ein Jahr?

Doch sie ist eins
Mit dem was ist
Tanzt sich so weit
Wir sehen sie leider nicht
Nur ihr schönes Kleid

Das Licht ist an
Der Saal er tobt
Sie auf einmal klein
Bravissimo Bravissimo
Sie lächelt ein kleines nein

One Way

Die harte Schale leg ich ab
Erst eins dann zwei dann drei
Flüchten wollt ich an und ab – doch
Nur dieser Weg ist frei

The only way to be free is to Love
The only way to love is to be Free
The only guide on my path is Reality

Ich bin gewachsen weit hinaus
Schlug Himmelswurzeln bald
Im Dunkeln kam das Licht heraus
Aus einer Herzgewalt

The only way to be free is to love
The only way to love is to be free
The only guide on my path is reality

Flügel wachsen aus unserm Mut
Doch fliegt uns keiner hin
Alles wird nur manchmal gut
Wir wollen weiterziehn

The only way to be free is to love
The only way to love is to be free
The only guide on my path is reality

Awake

It´s a strange little world
We live in
Breathtaking beauty
But crying and it hurts
Oh let´s turn back
It´s not too late

We are at a crossroad
choose your path
the way we used to go
too bad but not to change?
No thats a lie
Should go the other way

Maybe you´d like to listen
We can make a change
Lets take our mission
Not to blame but to safe the world

Heyo lets go
It`s in our hands
We are part of it
We´ll make the change
Lets make the world
A better place
it´s time to awake
to paradise

It´s a strange little world
We live in
many gifts of nature
and we destroy them
we know it better
it really matters

We are at a crossroad
When we shop
Lets stop and know
It´s in our hands
We decide and shape
The future oft our planet

Maybe you´d like to listen
We can make a change
Lets take our mission
Not to blame but to safe the world

Heyo lets go
It`s in our hands
We´re all part of it
We´ll make the change

Lets make the world
A better place
it´s time to awake
to paradise

Dear Adults we call upon you
Are you in lets make it
Awake, awake awake… to paradise

Draußen

Draußen scheint die Sonne
In uns nicht mal der Mond
Dieser Moment
Wir bleiben nicht verschont
Schenkt uns reinen Wein ein
Und was bleibt ist nichts
Draußen scheint die Sonne
Und drinnen ist gar kein Licht

Doch wir bleiben hier
Harren einfach aus
Auch wenns heute dunkel
Auch wenns heute dunkel
Morgen siehts anders aus

Draußen sind die Menschen
Und drinnen bin nicht mal ich
Dieser Zustand erträgt mich länger nicht
Schenkt mir nichts als Tränen
Und was bleibt ist nichts
Draußen sind die Menschen
Und drinnen ist gar kein Licht

Und ich bleibe hier
Harre einfach aus
Auch wenns heute dunkel
Auch wenns heute Dunkel
Morgen komm ich aus meinem Schneckenhaus

Auch Narren können sehen
Wenn der Vorhang fällt
Ertrank im Meer aus Tränen
Im Meer aus Tränen

Und wir bleiben hier
Harren einfach aus
Auch wenns heute dunkel
Auch wenns heute dunkel
Morgen siehts anders aus